• Bestellhotline & Kundenservice +49 (0)8531 9132450
  • ab 99,00 € Warenwert (inkl. MwSt.) Lieferung versandkostenfrei
  • Bestellhotline & Kundenservice +49 (0)8531 9132450
  • ab 99,00 € Warenwert (inkl. MwSt.) Lieferung versandkostenfrei

Entdecken Sie unsere liebsten Gestaltungstechniken

Wischtechnik

MAX Glasur ca. 2-3 Mal auf die Vertiefungen der geschrühten Keramikarbeit auftragen, trocknen lassen und Oberfläche mit einem feuchten Schwamm leicht abwischen, sodass die Glasur nur in den Vertiefungen bleibt.


Abklebe-Technik

Glasieren Sie Ihre geschrühte Keramikarbeit ca. 2-3 Mal. Lassen Sie jede Schicht kurz trocknen. Dann kleben Sie mit einem Kreppband die Fläche ab, die Sie aussparen wollen. Glasieren Sie die neben liegende Fläche und lassen diese trocknen. Dann ziehen Sie das Kreppband ab und glasieren die ausgesparte Fläche.


Marmorieren

Glasieren Sie mit einer beliebigen MAX Glanzglasur Ihre geschrühte Keramikarbeit zwei Mal. Jede Schicht kurz trocknen lassen. Tragen Sie eine dritte Glasurschicht auf und setzen Sie in die noch nasse Glasurschicht dicke Tropfen einer zweiten oder dritten Farbe (ggfls. die Glasurfarben mit etwas Wasser verdünnen). Drehen Sie Ihr Werkstück mehrmals in verschiedene Richtungen, sodass ein beliebiger Marmorierungseffekt entsteht.

Netztechnik

Glasieren Sie Ihre geschrühte Keramikarbeit zwei Mal. Lassen Sie jede Schicht kurz trocknen. Dann tragen Sie eine dritte Glasurschicht auf. In die noch nasse (dritte) Glasurschicht drücken Sie mit einem Schwamm ein Netz (z.B. von Zitrusfrüchten) ein. Die oberste Glasurschicht mit dem Netz trocknen lassen. Anschließend beliebige MAX Dekorfarben oder MAX Glasuren mit einem weichen Pinsel auf das Netz auftragen. Trocknen lassen und das Netz vor dem Brennen abziehen.

Schwamm-Tupf-Technik

Glasieren Sie Ihre geschrühte Keramikarbeit ca. 2-3 Mal. Jede Schicht kurz antrocknen lassen. Tupfen Sie anschließend mit einem Schwamm (rund oder eckig) ein Muster mit einer beliebigen MAX Dekorfarbe oder MAX Glasur auf . Lassen Sie die aufgetupfte Glasur oder Dekorfarbe vor dem Brennen gut antrocknen.


Abdecktechnik mit Tortenspitze

Glasieren Sie Ihre geschrühte Keramikarbeit ca. 2-3 Mal. Jede Glasurschicht kurz trocknen lassen. Legen Sie anschließend eine Tortenspitze aus Papier auf die getrocknete Glasur. Anschließend beliebige MAX Dekorfarbe mit einem Schwamm vorsichtig auftupfen und trocknen lassen. Papierspitze nach dem Trocknen entfernen.